Herzlich willkommen zu uns

Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen und uns besuchen. Auch Kommentare sind willkommen. Ihre Rückmeldung und Meinung ist uns wichtig. Abonnieren Sie unsere Rundmail, um alle aktuellen Informationen über unsere Veranstaltungen zu bekommen.

Passau

Passau
„Wo man singet, lass dich ruhig nieder, Ohne Furcht, was man im Lande glaubt; Wo man singet, wird kein Mensch beraubt; Bösewichter haben keine Lieder.“ Johann Gottfried Seumes, Die Gesänge,1804

Sonntag, 26. Februar 2017

Masleniza - Russischer Karneval



Masleniza-Feier bei den Deutsch-Russen in Passau:

Lustig und ausgelassen feierten Kinder und Erwachsene am 26. Februar in der „Deutsch-Russischen Gesellschaft Passau e.V.“  das traditionsreiche, orthodoxe Masleniza.
Larissa Riffel (Vorsitzende des Vereins) und Olga Alekseewa (Russischlehrerin), führten und umrahmten die Feier mit unterhaltsamen, russischen Geschichten und Liedern.

Masleniza - in Deutsch "Butterwoche" oder heute der Russische Karneval - leutet die Fastenzeit vor Ostern ein. In dieser Woche werden viele Milchprodukte verspeist, vor allem die russischen Pfannkuchen "Blini". Die runden, gelben Plinis sind ein Symbol für die wiederkehrende Sonne. Masleniza feiert den Auszug des Winters und ist eine Begrüßung der kommenden, warmen Jahreszeit – symbolisch durch das Verbrennen der Masleniza-Strohpuppe angekündigt.

Die Tage der Woche sind im familiären Umfeld und im Freundesbereich durch Besuche gekennzeichnet und sollen so den Zusammenhalt stärken. Am Sonntag werden alle um Vergebung und Entschuldigung gebeten.






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ihr Kommentar...